Mein "Ich will Spaß Blog"











Im Juni vergangenen Jahres sollte das Asus Eee Keyboard ursprünglich erscheinen. Der Liefertermin verschob sich immer weiter und viele konnten gar nicht glauben, dass das Keyboard überhaupt noch auf dem Markt
erscheint. Doch jetzt ist es so weit: In den USA wird es ab sofort ausgeliefert. Über die amerikanische Amazon-Seite kann das Gerät bestellt werden und wird dort für einen Preis von 599 US-Dollar (umgerechnet ca. 470 Euro) verkauft.

Das EEE Keyboard ist echt ein ziemlich interessantes Gerät, das auch bestimmt eine Menge Spaß machen wird, aber: im Hinblick auf die technischen Daten ist das Asus Eee Keyboard ziemlich überteuert. Als Prozessor hat Asus den veralteten Netbook-Standard Intel Atom N270 verbaut und hat den Nutzern als Betriebssystem das schon ältere Windows XP vorinstalliert. Allerdings hält das Keyboard auch einige interessante Komponenten bereit. Dazu gehört zum Beispiel der Broadcom Crystal HD, mit dem Videos in FullHD angeschaut werden können. Außerdem gehören der SSD , HDMI-Anschlüsse und der kabellosen UWB-Übertragung zu den durchaus interessanten Komponenten. Interessenten aus Deutschland müssen sich noch unbestimmte Zeit gedulden: Sowohl der Erscheinungstermin als auch der Preis für das Asus Eee Keyboard stehen für den deutschen Markt noch nicht fest. Abschließend lässt sich sagen, dass die Idee des Geräts innovativ und ansprechend ist, jedoch ist der Preis nicht gerechtfertigt.

Im Forum von umpx.de könnt ihr übrigens mit abstimmen, ob man sich das Keyboard zulegen sollte. Was meint ihr? Zum Forum: Wo kann man überall das Asus EEE Keyboard kaufen?



et cetera